Blockade abgeräumt

Gegen 6 Uhr morgens begann heute die Räumung des besetzten ehemaligen Topf&Söhne-Geländes. Ca. 30 BlockiererInnen hatten sich vor dem Besetzten Haus eingefunden und wurden geräumt Einzelne Beteiligte sprachen von Fußtritten durch die Einsatzkräfte. Derzeit befinden sich alle noch in Polizeigewahrsam.
Laut Pressemeldung der Thüringer Allgemeinen wird gegen die BlockiererInnen wegen Landfriedensbruch ermittelt.
Im Hauptgebäude der Besetzung sind immer noch zwei Menschen angekettet.
Aus Protest gegen die Räumung findet heute bis 19 Uhr eine Dauerkundgebung auf dem Erfurter Anger statt.